|    
 
Technisches Büro für Bauwesen, Michael Weng

Ihr kompetenter Partner für Bauleitung, Modernisierung, Gebäudeenergieberatung

Sonntag, 17. Dezember 2017

Weng Baubüro

 

Siehe auch...
Bauleitung

Die Bauleitung umfaßt die Kontrolle vor Ort, Aufmaße und umfangreiche Bauleitung mit detaillierter Abrechnung (Rechnungsprüfungen und Kostenüberwachung) gehören zur umfassenden Leistung dazu.

Als eine Variante ist eine separate Beratung und Unterweisung von Bauherren in allen Bau- und Ausbauphasen möglich Dies ist vor allem für Bauherren mit viel Eigenleistung und geringen Baukenntnissen von Vorteil, ebenso für diejenigen, die ihre Bauaktivitäten ohne Architekt oder Bauträger abwickeln.

Rechnungsprüfungen und Kostenüberwachung im Sinne von Freigaben und Auflistungen zur Übersicht gehören zur Leistung, ebenso wie die zuvor beschriebenen Arbeiten.

BauleitungWozu eine Bauleitung und warum? Die Bauleitung soll die Handwerker koordinieren und für einen reibungslosen Bauablauf sorgen. Sie soll die Qualität und die Ausführungen der einzelnen Handwerker prüfen und ggf. unterstützen. Eine gute Bauleitung sorgt für einen schnell Bauablauf, womit sich der Bauherr lange Doppelbelastungen wie parallel zu zahlender Miete und Kredit einsparen kann. Auch Problembeseitigungen und Fachgespräche werden durch den Bauleiter dem Bauherrn abgenommen. Der Bauleiter sorgt dafür, daß der Bauherr seinen täglichen Verpflichtungen und Arbeiten nachgehen kann. Er dient auch als Mittelsmann zwischen Bauherr und Handwerker.

Bauleitung




Wortlaut §45 der LandesBauOrdnung (LBO): 
1. Der Bauleiter hat darüber zu wachen, daß die Bauausführung den öffentlich-rechtlichen Vorschriften und den Entwürfen des Planverfassers entspricht Er hat im Rahmen dieser Aufgabe auf den sicheren bautechnischen Betrieb der Baustelle, insbesondere auf das gefahrlose ineinandergreifen der Arbeiten der Unternehmer zu achten; die Verantwortlichkeit der Unternehmer bleibt unberührt. Verstöße denen nicht abgeholfen wird, hat er unverzüglich der Baurechtsbehörde mitzuteilen. 
2. 2. Hat der Bauleiter nicht für alle obliegenden Aufgaben die erforderliche Sachkunde und Erfahrung, hat er den Bauherrn zu veranlassen, geeignete Fachbauleiter zu bestellen. Diese treten insoweit an die Stelle des Bauleiters. Der Bauleiter bleibt für das ordnungsgemäße Ineinandergreifen seiner Tätigkeit mit denen der Fachbauleiter verantwortlich.

Wer darf eine Bauleitung übernehmen? Es ist in der LBO §45 keine genaue Definition enthalten. Jedoch muß bei Bauantrag der Bauleiter seine fachliche Qualifikation bei Bedarf nachweisen können.

Worauf sollte bei der Auswahl eines Bauleiters geachtet werden? Er sollte Erfahrungen mit dem Bau und dem Bauablauf, sowie mit den unterschiedlichen Gewerken vorweisen können. Weiter sollte er eine Haftpflichversicherung nachweisen, in der Sach- und Personenschäden in ausreichendem Maße versichert sind. - In Bezug auf Arbeitssicherheit und Haftung s. auch "Si-Ge-Koordinator".

Modulinhalt drucken  
Weng Baubüro
aus::blick
nach::barn
 
  :: Heidenheim
  :: Stadtplan
  :: Giengen
  :: Gerstetten
  :: Landratsamt
  :: IHK Ostwürttemberg
  :: Ulm
news::letter
Copyright 2007 Technisches Büro für Bauwesen Weng     |    Datenschutzerklärung    |    Nutzungsbedingungen